SozialMarie

SozialMarie

Internationale Auszeichnung für das Projekt „Zukunft für alle“ mit der „SozialMarie“

Die Stiftung „SozialMarie“ hat zum fünften Mal 15 nationale und internationale kreati-ve und innovative Sozialprojekte mit einem Gesamtwert von € 42.000,-- ausgezeich-net.

Bei der Verleihung der „SozialMarie“ der Unruhe Privatstiftung landete die Stadtge-meinde Kapfenberg mit ihrem Projekt „Zukunft für alle“ auf dem zweiten Platz und erhält somit 10.000,-- Euro für ihren Kampf gegen die „Neue Armut“. Damit zählt die Stadtgemeinde zu den innovativsten sozialen Netzwerken. Die Bewertungskriterien der Fachjury für die eingereichten Projekte waren Innovationskraft in den Bereichen Neuheit, Zugang zur Zielgruppe sowie Umsetzung und Beispielwirkung.

Würdigung der Jury: „Eine Kommune zeigt, wie ein von der Bürgermeisterin politisch klar definierter Auftrag in gesellschaftspolitisch eindeutige, partizipativ angelegte und konkret hilfreiche Aktionen umgesetzt wird. Entstanden ist eine beispielhafte Initiative mit einer gelungenen Mischung aus unmittelbar materieller Entlastung, präventiver Umverteilung und sensibilisierender Auseinandersetzung. Möge die vorgesehene Dauerhaftigkeit in Kapfenberg selbst und eine Signalwirkung in Richtung anderer Kommunen gelingen“.

Bildergalerie "SozialMarie"