Arbeitskreis 5

„Auswirkungen von Armut auf Kinder und Jugendliche“

MitarbeiterInnen dieser Arbeitsgruppe konnten in der Stadtgemeinde einige Förderungen für Familien, Kinder und Jugendliche durchsetzen:

Zuschüsse beim Besuch von Kinderbetreuungseinrichtungen

In Verbindung mit der AktivCard werden Zuschüsse für den Besuch der Kapfenberger Kinderkrippe, sowie Zuschüsse für Mittagessen in ganztägigen Betreuungseinrichtungen gewährt.

Sozialfonds

Durch Spenden von Privatpersonen und Firmen konnte ein Sozialfonds eingerichtet werden, der vorrangig Kindern und Jugendlichen zu Gute kommt, indem Zuschüsse für die Teilnahme an Schikursen, Sportwochen, Lernhilfen oder Sofortmaßnahmen gewährt werden. Ansprechperson: Monika Vukelic-Auer MBA 

Freecards

Für unterschiedliche Altersgruppen stehen Freecards zur Verfügung, auf denen die verschiedenen finanziellen Möglichkeiten für Familien, Kinder und Jugendliche beschrieben werden.